apfelstrudel

Apfelstrudel No. 2

„Kannst Du bitte mal den Küchentresen frei machen?“ Frage ich meine Frau, während sie mit Blumen und Sträuchern für die Weihnachtsdeko hantiert. Sie hat sich irgendwelche Zweige aus der Stadt mitgebracht. „Warum?“ „Ich will backen!“ „Deshalb hast Du Datteln gekauft?“ „Ja“ „Ich mag aber keine Datteln!“ Sagt sie. „Doch“ sage ich „Zum Beispiel im Speckmantel. […]

pinipa

Dabei! No. 2

Heute sind sie endlich angekommen. Die langersehnten Belegexemplare des Buches Pinipas Pfannkuchenbäckerei. In diesem, von Annika Kuhn und Martin Grolms wunderschön gestalteten Buch, sind 28 Pfannkuchenrezepte von 31 Blogger/innen versammelt. Eines davon, herzhafte ungarische Palatschinken, habe ich beigesteuert. Das Rezept werde ich Euch hier aber nicht verraten. Wenn Ihr wissen wollt wie ich es gemacht […]

lachs avocado blinis

Lachs, Avocado, Apfel, Blini, Schmand

Für ein besonderes Menü habe ich mir folgende Vorspeise überlegt. Lachs-Avocado-Apfel mit Blini und Sellerie-Schmand. Schnell sollte es gehen. 35 Minuten habe ich mir als Vorgabe für 2 Portionen gegeben. In meinem Kochhirn passt das gut. Nun muss die Realität zeigen, ob ich das wirklich schaffen kann. Ein geordneter Ablauf ist dafür erforderlich. Mein Chaoskochen, […]

scholle salat

Die Vorspeise

Eine Vorspeise sollte ich zum Adventsdinner zubereiten. Im kleinen Kochkreis, drei Paare, die wir schon seit 20 Jahren regelmäßig zusammen kochen, wollten wir uns bei Freunden treffen und kochen, essen, trinken und feiern. Die Gastgeberin hatte Rehfilet und einen süßen Abschluss auf dem Plan. Ich eine Vorspeise und das dritte Paar die Amuse-Gueule. Was machen? […]

Dabei!

Ende November erscheint das Kinderkochbuch Pinipas Pfannkuchenbäckerei. Und eines der 28 Pfannkuchenrezepte habe ich entwickelt, gekocht und geschrieben und dabei fotografiert. Sehr gefreut habe ich mich, als im August die Anfrage des Gruhnling Verlages kam, ob ich nicht Lust hätte, ein Rezept für das Pfannkuchen-Kochbuch zu erstellen und Fotos dazu zu machen. Annika und Martin […]

apfelstrudel

Apfelstrudel

Nachdem das mit dem Mispel-Strudel nichts geworden ist, habe ich einfach Apfelstrudel gemacht. Meine Frau hatte in Südtirol mehrmals Apfelstrudel gegessen. Der hat ihr fantastisch geschmeckt. Dort nehmen sie statt Blätterteig Mürbteig. Um Punkte zu machen, habe ich mir lange überlegt, wie ich das ähnlich gut hinbekomme. Ein wenig Säure, aber auch süß. Mit mürbem […]