Markthalle Neun, Berlin-Kreuzberg

entry-title
markthalleneun-6
die beeindruckende Markthalle

Für meinen letzten Besuch in Berlin hatte ich mich bei TRYFOODS zu einem Olivenöl-Tasting angemeldet. Ich habe gerade noch einen der begehrten Plätze ergattert. Dieses Tasting fand in der Markthalle Neun statt, die ich bisher noch nicht besucht hatte. Während unserer letzten Berlin-Reise waren wir in der Arminiushalle. Ähnliches Konzept, hat uns auch sehr gut gefallen.
Aber diesmal Markthalle Neun. Sie ist gut mit der U-Bahn zu erreichen. Das alte, beieindruckende Gebäude ist es allein schon wert bestaunt zu werden. Man endeckt in der 1891 eröffneten Halle, viele interessante Details. Für technikbegeisterte Fotgrafen ein Schlaraffenland.

Und für Freunde guter Lebensmittel auch!

Man findet zahlreiche Stände mit diversen Köstlichkeiten zum Mitnehmen. Oder man genießt sie gleich vor Ort.

markthalleneun-1
köstlich duftendes Brot
markthalleneun-4
die Auslage bei Kumpel & Keule

Wobei so ein Stück Fleisch sicher nicht für den Vorortverzehr gedacht und geeignet ist.

Aber, von Brot über Gemüse, Fleisch, Schnaps, Wein, Käse, Eis, Olivenöl bis zu handgemachter Marmelade, ist alles zu bekommen was Freude macht. Ich kann hier gar nicht alles aufzählen.

Und dann  die Stände mit den feinen Speisen. Ich wüsste nicht, was ich zuerst probieren sollte. Beim nächsten Mal in Berlin, werde ich wohl mal anfangen, mich durch zu essen.  Einziges Manko: die Markthalle Neun schließt schon um 20 Uhr.

Aber an dem Abend war ich ja zum Olivenöl-Tasting gekommen. An einem einfachen Holztisch waren für jeden Teilnehmer je ein Teller, Schälchen und Schnapsglas bereit gestellt. Dazu ein Wasserglas und Karaffen mit Wasser.  Köstliches Brot, in Würfel geschnitten, häufte sich auf einem Holzbrett. Und natürlich die das Wichtigste, das Olivenöl. Fünf kleine Fläschchen wie sie in der Tasting-Box auch zu bestellen sind. Wir Teilnehmer hatten uns jeder ein Glas Wein an einem der Stände geholt. Und dann ging es los. Probieren, probieren, probieren. Von sanft bis kräftig schmeckten die Öle. dazwischen Brot, Wein, Wasser. Dann nochmal probieren, mit Salz, mit Pfeffer, mit beidem. Jörn hatte noch eine köstliche Auberginen-Speise zubereitet. Die probierten wir auch noch mit den verschiedenen Ölen. Jörn gab zu den Ölen und zu Olivenöl im allgemeinen umfangreich Auskunft und konnte jede Frage beantworten. Es war ein herrlich genussreicher Abend. Satt und zufrieden bin ich wieder zurück ins Hotel.
Die Probiersets von TRYFOODS kann man bequem im Internet bestellen. Und dann Zuhause ein genussreiches Tasting veranstalten. Es gibt nicht nur Olivenöl sondern auch Salz oder Kakao oder viele andere interessante Produkte. Immer in einer durchgestylten Verpackung und mit einem umfangreichen Booklet in dem die nötigen Informationen zu finden sind. Anschauen lohnt sich.

markthalleneun-8
so sah der Tisch am Ende der Veranstaltung aus

Hier noch ein paar Einblicke in die Markthalle.

die Uhr zeigt aber nur zweimal am Tag die richtige Zeit
die Uhr zeigt aber nur zweimal am Tag die richtige Zeit
Haushaltswaren hinter Gittern
Haushaltswaren hinter Gittern
schöne Details sind zu entdecken
schöne Details sind zu entdecken
auch das muss sein
auch das muss sein

Links:
TRYFOODS
Markthalle Neun

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.