mach mal Nachtisch

Ich brauche keinen Nachtisch. Es sei denn es ist Käse. Aber die süßen Sachen reizen mich nicht. Unnötig aufgenommene Kalorien sind das für mich. Und Kalorien nehme ich auch so schon genug auf. Aber manchmal muß ich dann doch etwas zubereiten. Schon um meiner Frau, sie liebt Nachtisch, süßen Nachtisch, und ich liebe sie, einen […]

das Chaos

oder sollte ich doch lieber Pizza bestellen?

Angeregt durch ein Rezept in einer Zeitschrift, in dem etwas ganz anderes beschrieben wurde, habe ich folgendes Gericht ersonnen. Kürbis- und Kartoffelpüree, zu Türmchen geschichtet und dazu, als farblichen Kontrast, jungen Spinat. Und um meiner Angst, es könnte zu trocken werden, zu begegnen, wollte ich noch einen Blutorangensoße machen. Schön rot sollte sie sein. Und […]

wir lieben Grünkohl

Bis ich vor rund 30 Jahren in den Nordwesten gezogen bin, kannte ich Grünkohl gar nicht. Das änderte sich im ersten Winter. Da gab es einige Kohlfahrten an denen ich teilzunehmen hatte. Kohlfahrt bedeutet: mit einem Bollerwagen durch die Gegend schieben und bei jedem Stein einen Kurzen, also Schnaps, zu trinken. Anschließend gehts in eine […]

meine Diven

Meine Messer, meine Diven. Als Diven wurden laut Wikipedia ursprünglich Opernsängerinnen bezeichnet. Nun werden meine Messer sicherlich keine Opern singen. Auch wenn man ihnen vermutlich ein paar Töne entlocken könnte. Aber eine viel wichtigere und gebräuchlichere Bedeutung gilt heute auch noch. Der Duden, Zitat aus Wikipedia, der den Begriff seit 1887 führt, nennt als weitere […]

schneller Apfelkuchen

Meine Frau wollte heute gerne einmal wieder Kuchen oder Gebäck zum Nachmittagskaffee. Ich kann da an Selbstgemachtem nur Apfelkuchen anbieten. „Oh ja, so wie meine Ex-Schwiegermutter mit einer dünnen Schicht Marzipan und den Apfel in ganz dünnen Scheiben!“ Diese Informationen mussten mir reichen. Ich würde mein Bestes geben. Und natürlich die für meine Frau unerlässlichen […]